Archiv Termine

AKADEMISCHER KALENDER

AKADEMISCHER KALENDER

Wissenschaftliche Veranstaltungen

Bedingungen, Folgen und Repräsentationen des politischen Scheiterns in Mittelalter und Früher Neuzeit (11.–17. Jahrhundert)-NachwuchswissenschaftlerInnen Konferenz

Donnerstag, 24. Juni 2021 - 9:00 bis Freitag, 25. Juni 2021 - 18:00
Goethe Universität

 

Bedingungen, Folgen und Repräsentationen des politischen Scheiterns

in Mittelalter und Früher Neuzeit (11.–17. Jahrhundert)

 

 

Jung-ForscherInnen Konferenz: Außeruniversitäre Forschungs- und Innovationspraktiken in Europa 17. bis 21. Jahrhundert

Freitag, 20. November 2020 (Ganztägig) bis Samstag, 21. November 2020 (Ganztägig)
Goethe-Universität Frankfurt

« Am 2. April 1853 begab sich der Pfarrer George Jones, Kaplan der Marine der Vereinigten Staaten, auf eine Seereise nach Japan und zurück und beobachtete das Zodiakallicht jede Nacht, jeden Abend und jeden Morgen während der gesamten Dauer der Reise über einen Zeitraum von mehr als zwei Jahren.

 

Universität Erfurt, Stellenausschreibung,Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Montag, 31. August 2020 (Ganztägig)

An der Philosophischen Fakultät, Professur für Mittelalterliche Geschichte der Universi-tät Erfurt / DFG-Forschungsgruppe „Freiwilligkeit“ (FOR 2983) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Umfang von 26 Wochenstunden zu besetzen:
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
Entgeltgruppe 13 TV-L (65 %)

 

"Die Fabrik des Textes": Studientag über den Versailler Vertrag in Paris

Donnerstag, 26. September 2019 - 9:00 bis Freitag, 27. September 2019 - 16:00
Deutsches Historisches Institut Paris

Die konkrete Entwicklung des Versailler Vertrages zwischen Januar und Juni 1919 steht im Fokus dieses deutsch-französischen Studientages, der von der Université franco-allemande gefördert wird und den das Institut franco-allemand IFRA mitveranstaltet.

 

Café Europa: "Karl der Große und die Franken am Mittelmeer" mit Johannes Fried & Pierre Monnet

Mittwoch, 4. September 2019 - 20:00
Romanfabrik, Hanauer Landstraße 186 (Hof), 60314 Frankfurt

Eine neue Macht entsteht am Mittelmeer: die Franken unter Karl dem Großen. Es geht um Karl und den Kalifen Harûn al-Rashid. Um Jerusalem und das Auseinanderdriften der Religionen. Und in Europa entstehen neue Seemächte: Venedig, Genua. Marseille, Barcelona (die Katalanen).

Die Referenten:

 

Reinhard Kaiser "Die Nächte von Paris" von Rétif de la Bretonne

Dienstag, 3. September 2019 - 20:00
Romanfabrik, Hanauer Landstraße 186, 60314 Frankfurt am Main

Zwanzig Jahre lang hat der französische Autor und Drucker Rétif de la Bretonne (1734 - 1806) damit zugebracht, des Nachts durch die französische Hauptstadt zu streifen. Seine Beobachtungen und Erfahrungen hat er in einem riesigen Werk veröffentlich, das vierzehn Bände umfaßt. Hier finden sich Geschichten über Grabräuber, eine bedrängte Frau, einen Geräderten, über Plakatabreißer, nützliche Spione, die ersten Ballons und Tumult und Radau.

 

Öffentlicher Abendvortrag von Prof. Dr. Pierre Monnet: "Eine Geräuschlandschaft der spätmittelalterlichen Stadt"

Donnerstag, 14. März 2019 - 19:30
Sigismund Saal im Konzil Konstanz, Hafenstrasse 2, 78462 Konstanz

Zum Ende des Mittelalters waren Lärm, Laute, Klang und Musik nicht nur Kulisse oder Hintergrund, sie gehörten zum politischen Leben, trugen zur kollektiven und individuellen Disziplin bei.

 

"Brüssel, Berlin, Paris : eine Bewährungsprobe im Dreieck“

Montag, 25. Februar 2019 - 19:00
Frankfurter Gesellschaft für Handel, Industrie und Wirtschaft e.V. (Villa Bonn), Siesmayerstraße 12, 60323 Frankfurt am Main

In Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Frankfurt (DFG),  dem IFRA und dem Institut français Bonn spricht S.E. François Scheer, ehemaliger  französischer  Botschafter in Deutschland, zum Thema: "Brüssel, Berlin, Paris : eine Bewährungsprobe im Dreieck“.
 

 

"Henri Pirenne (1862-1935), historian of the Belgian Nation, historian of Europe"

Dienstag, 5. Februar 2019 - 18:00
Campus Westend, Goethe-Universität Frankfurt, IG-Farben Haus, IG 3.501, au 3ème étage, Norbert-Wollheim-Platz 1, 60323 Frankfurt am Main

Im Rahmen des Forschungskolloquiums "Eurasische Gesellschaften 400-1600" der Mittelalterabteilung des Historischen Seminars der Goethe-Universität Frankfurt wird Marc Boone einen englischsprachigen Vortrag mit dem Titel "Henri Pirenne (1862-1935), historian of the Belgian Nation, historian of Europe" halten.

 

Seiten