Dateline: 20. Februar 2023: | Gastaufenthalt an der Ecole des hautes études en sciences sociales Paris

Die École des hautes études en sciences sociales (EHESS) Paris bietet im Rahmen ihres Engagements für das IFRA-SHS Hochschullehrerinnen und -lehrern der Goethe-Universität Frankfurt die Möglichkeit eines einmonatigen Gastaufenthalts im akademischen Jahr 2023/2024.

Bewerbungsbedingungen

  • Status als Hochschulprofessorin oder -professor oder als wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Mitarbeiter (nach der Promotion) auf einer Hochschulstelle (Äquivalent Maître de conférences in Frankreich),
  • Aufenthalt während der Vorlesungszeit an der EHESS (November 2023 bis Juni 2024, mit einer zweiwöchigen Unterbrechung im April),
  • 4 Vorträge im Rahmen der Seminare der EHESS bzw. einer anderen Pariser Hochschuleinrichtung (1 Vortrag von 4); die Vorträge können auf Französisch oder Englisch, im Einzelfall auch auf Deutsch gehalten werden,
  • tatsächliche Anwesenheit in Paris während des Gastaufenthalts.

Bewerbungsunterlagen

Interessierte Kolleginnen und Kollegen werden gebeten, sich im Vorfeld der Bewerbung mit dem Lehrangebot an der EHESS vertraut zu machen und 4 Vorschläge für Seminare zu unterbreiten, in denen sie gern vortragen möchten: https://enseignements.ehess.fr/2022-2023. Bei Fragen steht das IFRA-SHS gern beratend zur Seite.

Daneben wird um ein kurzes Bewerbungsschreiben - auf Französisch oder Englisch - gebeten, in dem die bisherigen Forschungsaktivitäten sowie das wissenschaftliche Ziel des Aufenthalts umrissen werden (etwa eine Seite).

Einzureichen ist schließlich ein kurzer Lebenslauf mit den wesentlichen wissenschaftlichen Stationen und den wichtigsten Publikationen.

Bitte senden Sie diese Unterlagen bis spätestens Montag, den 20. Februar 2023, per Mail an die Adresse ifra@institutfrancais.de. Es wird dringend empfohlen, im Vorfeld der Bewerbung Kontakt mit dem IFRA-SHS aufzunehmen, dazu können Sie gern an  falk.bretschneider@institutfrancais.de schreiben.